Deutsch English Español

Achtung: Der Preis für unsere Chakrablüten Essenzen auf Akoholbasis beträgt ab dem 1.April 2017 12,-€

 

 

Wie wirkt sich der Alkoholgehalt der Essenzen aus?

Der Alkoholgehalt in den Essenzen beträgt etwa 20 %. Besorgte Eltern können befürchten, daß sich durch einen Tropfen von dem sehr verdünnten Alkohol eine Abhängigkeit oder Schäden einstellen. Dies haben wir bisher jedoch nicht erlebt. Sollte ein Kind ein auffälliges Verlangen nach Alkohol entwickeln, kann das mit der Hömopathie und den Chakrablüten Essenzen gut behandelt werden.

Ein Tropfen der Essenz enthält eine äußerst geringe Menge Alkohol, viel weniger als im Magen von Erwachsenen und Kindern durch die Gärung produziert wird. Trotzdem gibt es Menschen, die allergisch auf diese Menge reagieren; eher kommt dies in Familien vor, in denen Alkohol ein Problem war. Die Überempfindlichkeit auf Alkohol kann sich durch eine kurzfristige Überdrehtheit nach der Einnahme äußern. Die Chakraessenzen wirken bei ihnen mit einem gewissen Verzögerungseffekt. Für diese Menschen haben wir die Essenzen auf reinem Quellwasser hergestellt.

Dann gibt es wiederum Menschen, die den Alkoholgehalt in den Essenzen brauchen. Bei ihnen wirken die alkoholischen Essenzen besser als die nichtalkoholischen. Wir haben lange Zeit über dieses Phänomen geforscht, das auf den unterschiedlichen miasmatischen Veranlagungen beruht, und uns dann entschieden, für die verschiedenen Menschen die Essenzen auf unterschiedlichen Grundlagen herzustellen.